Haarentfernung mit dem Natural Epilation System von PANDHY’S™

Mit körperwarmen Zuckerpasten werden unerwünschte Haare sanft in Wuchsrichtung entfernt.

Wir wenden dabei eine spezielle Hand-, Strip- oder Spateltechnik an, die entsprechend der Gegebenheiten miteinander kombiniert werden. Folgebehandlungen sind so schmerzarm, dass sie eher als Massage und Wellness-Behandlung empfunden werden.

Die Haare wachsen wesentlich langsamer, feiner und heller nach. Mit der Zeit entstehen Haarlücken, da sich der Haarbalg erschöpft hat und kein weiteres Haar mehr gebildet wird. Bei regelmäßiger Anwendung und richtiger Nachpflege werden sie mit einem gesunden, glatten und haarfreien Hautbild belohnt.

comfort sugaring basiert auf dem innovativen Natural Epilation System von PANDHY’S™, das neben einer perfektionierten Hand- und Spateltechnik auch die patentierte Flex-Epil-Technik beinhaltet

Die Vorteile des comfort sugaring

Zuckern ist sanfter und gründlicher als alle herkömmlichen Haarentfernungsmethoden. Im Gegensatz zur Wachs-oder Epiliermethode werden die Haare in Wuchsrichtung (ohne Haarbruch) und vollständig (auch ganz kurze und dünne Haare) entfernt. Weil Sugaring so hautschonend ist, können problemlos auch große Flächen und sensible Bereiche enthaart werden.

Beim comfort sugaring werden die Haare nicht auf der Haut festgeklebt und dann abgerissen. Nein, sie werden sanft gelöst. Das liegt an der speziellen Struktur unserer Zuckerpasten. Diese bestehen aus sogenannten Monosaccharid-Ketten, die sich fest in den Haarlamellen verankern. Weil die Glukose- und Fruktose-Moleküle so winzig klein sind (nur 0,4 nm), dringen sie tief in den Follikelhals und in die Lamellenstruktur des Haares ein. Dadurch wird das Haar bis in die Wurzel hinein erfasst und kann schmerzarm herausgezogen werden.

Gelzucker ist zugleich ein erstklassiges Pflegeprodukt, das die Haut regeneriert und strafft.

Die Haut ist nach korrektem Sugaring nur minimal gereizt und beruhigt sich schnell. Der Umfang der entstehenden Mikroverletzungen ist abhängig von der Wachstumsphase des Haares, vom Haartyp und von der Arbeitsweise des Behandelnden. Deshalb ist beim Zuckern das Können des Anwenders entscheidend und die richtige Nachbehandlung wichtig. Die epilierte Haut wird darum abschließend mit hautbarrierestärkenden Lotionen gepflegt und mit reinen Mineralien geschützt.